Finde deinen Lieblingswein
Spare 10% mit dem Code store10 bei Selbstabholung im Laden
Weine aus Deutschland-Frankreich-Italien
Spare 10% auf deine Olivenöl Bestellung mit dem Code olive10

Machmer Chardonnay-Weißburgunder feinherb

Zurück zur Übersicht

€ 8,20 *

(0)

* zzgl. Versandkosten

In der feinherben Geschmacksrichtung, mit frischer Säure und feiner Frucht ist dieser Bio-Wein ein vielseitig verwendbarer Menüwein. Mit feinem Aroma von Nuss, Apfel, Birne, Quitte, Aprikose, Zitrusfrüchte oder frische Ananas.

Weitere Produktdetails

  • Artikelnummer: 13406

  • Auf Lager
  • Finde deinen Lieblingswein
  • Spare 10% mit dem Code store10 bei Selbstabholung im Laden
  • Weine aus Deutschland-Frankreich-Italien
  • Spare 10% auf deine Olivenöl Bestellung mit dem Code olive10

Produktbeschreibung

Weinbeschreibung

Bio-Wein
Ausbau: feinherb
Jahrgang: 2018
Weingut: Weingut Machmer
Herkunft: Rheinhessen
Besonderheiten: aus kontrolliert, ökologischem Anbau DE-ÖKO-022
Alkoholgehalt: 12,7 %
Restzucker: 13,7 g/l

Inhalt: 750 ml
Grundpreis: 10,93 €/Liter
Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Chardonnay-Weißburgunder feinherb

Eine perfekte Heirat zwischen der Chardonnay Rebe, die populärste Rebsorte der Welt, und dem eleganten Weißburgunder, dem idealen Menübegleiter. Er passt hervorragend zu Meeresfrüchten, Fisch, Kalb- und Schweinefleisch sowie Geflügel oder einfach als gut gekühlter Terrassenwein.

Der Chardonnay-Weißburgunder stammt aus kontrolliert, ökologischem Anbau DE-ÖKO-022 aus Rheinhessen. Dieses Gebiete zählt mit rund 26.00 ha als eines der größten Weinanbaugebiete in Deutschland. Der Name sorgt allerdings bei vielen für Verwirrung, denn es liegt nicht wie angenommen in Hessen, sondern in Rheinland-Pfalz. Aufgrund der Vielzahl an Klima- und Bodenverhältnissen ergibt dieses Gebiet eine Vielzahl an interessanten Weinen.

Das Weingut Machmer

Es ist ein familiengeführtes Weingut, welches im rheinhessischen Bechtheim liegt. In einem Weindorf, welches schon lange Weinanbautradition besitzt, denn die Weinberge wurden schon 817 urkundlich erwähnt. Seit 2000 werden die Weinberge bereits nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet, was nicht nur naturnahe Bewirtschaftung, sondern natürlich auch den Verzicht auf chemisch-synthetische Herbizide und Pestizide bedeutet.

 

Bewertungen Eigene Bewertung erstellen

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen Eigene Bewertung erstellen

    Product tags