Finde deinen Lieblingswein
Weine aus Deutschland-Frankreich-Italien

Anita Pankratz - 14 / Jun / 2022

Rhabarberchutney

Rhabarberchutney

Die Grillsaison startet. Die Saison für Rhabarber neigt sich dem Ende zu. Mit einem Rhabarberchutney können wir die Rhabarberzeit verlängern und haben noch einen leckeren Dip für unseren Grillteller. 

Rhabarberchutney

Chutney – mal anders. Schnell und einfach zubereitet und noch dazu lange haltbar mit leckerem Gemüse aus dem heimischen Garten. Genieße das herrlich fruchtige und herzhafte Rhabarberchutney zu Käse, Grillgemüse, Grillfleisch oder Fisch. In Gläsern gut verschlossen und kühl aufbewahrt, hält das Rhabarberchutney monatelang - also auf jeden Fall die ganze Grillsaison hindurch.

Zutaten:
500 g Rhabarber
2 Zwiebeln
10 g Ingwer
1 TL helle Senfkörner halb zerstoßen (oder alternativ Senfpulver)
1 Messerspitze Zimtpulver
180 ml Weißwein- oder Apfelessig
350 g Roh-Rohrzucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Rhabarber waschen (evtl. schälen) und in kleine Stücke schneiden (ca. 1 cm).

Zwiebeln und Ingwer schälen und fein schneiden bzw. reiben. Zwiebeln andünsten und Rhabarber, Ingwer, Senfkörner, Zimt, Essig, Salz und Pfeffer dazugeben und zum Kochen bringen.

Zucker untermischen und alles bei reduzierter Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen (Rühren nicht vergessen!), bis das Chutney eine Konsistenz ähnlich wie Marmelade hat.

Noch heiß in sterilisierte Gläser füllen, Gläser gut verschließen, auf den Kopf stellen und kurz abkühlen lassen. Dann umdrehen. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt, hält das Chutney 6-8 Monate.

Guten Appetit!

Unsere Weinempfehlung

Gewürztraminer Spätlese lieblich oder Riesling feinherb vom Weingut Hiss am Kaiserstuhl

 

Bild: Adobe #363840536

Schreibe einen Kommentar

What are your experiences? Read or write a review here.

*Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Pflichtfelder