Finde deinen Lieblingswein
Weine aus Deutschland-Frankreich-Italien

Marchesi de' Cordano

Gesehen 5 der 5 Produkte

Das besondere Weingut in den Abruzzen vereint Tradition mit innovativen Methoden.

Marchesi de´ Cordano – Weingut der besonderen Art

Das mehrfach ausgezeichnete Weingut Marchesi de' Cordano befindet sich in der Nähe der Stadt Pescara in den Abruzzen (Italien). Idyllisch gelegen inmitten von Weinbergen und Olivenhainen umspannt es eine Anbaufläche von etwa 50 Hektar, darunter auch das berühmte ‚Loreto Apruntino‘. Auf den Weinbergen werden die Rebsorten Montepulciano, Trebbiano, Pecorino, Cococciola sowie Passerina und Pinot Grigio angepflanzt. Auch wenn der Weinbau in der Familie d‘ Onofrio eine lange und traditionsreiche Geschichte hat, werden auf dem Weingut modernste Technologien und innovative Methoden eingesetzt. Gemeinsam mit dem Önologen Vittorio Festa setzt der Inhaber Francesco D‘Onofrio auf Nachhaltigkeit, erforscht und kombiniert moderne Kellertechniken und alte Rebsorten. Mithilfe bestimmter Kellertechniken und aus eigenen Weintrauben hergestellten Hefen schaffen sie Weine mit typisch regionalem Charakter. Die Weiß- und Rotweine von Marchesi de‘ Cordano haben einen ausgezeichneten Ruf und haben schon zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Das Weingut Marchesi de 'Cordano ist als ein Ort der Begegnung und des Austauschs konzipiert. So kann man auf dem modern gestalteten Hof einen Teil der Produktion und der Abfülllinie einsehen und Weine verkosten.

Traditionsreicher Weinkeller für besondere Weine

Im Keller befinden sich die Weine, die in Holzfässern und Barriquefässern gelagert werden. Unter den Fässern befinden sich auch welche der ehemaligen LikörfabrikAurum in Pescara. Diese wurden im Auftrag von Francesco D‘Onofrio und Vittorio Festa professionell restauriert, damit sie sich für die Weinproduktion und -lagerung eignen. Der Erhalt von historischem und kulturellem Erbe ist den beiden Weinexperten ein großes Anliegen und Ausdruck ihrer besonderen Philosophie.